Als neuer Standort für den Wiederaufbau wurde ein Gelände zwischen den beiden Ortsteilen Lauenhagen und Hülshagen gefunden, welches sich bereits im Gemeindebesitz befand.
Ein idealerer Platz hätte kaum gefunden werden können, denn am neuen Standort bildet das Bauernhaus nun den Beginn einer ganzen Reihe von Bauernhöfen, die sich im alten Hagenhufendorf Hülshagen an der Hauptstraße durch den Ortsteil aufreihen und zudem verbindet es durch seine Lage im Grenzbereich zwischen den Ortsteilen diese perfekt miteinander.

Am Standort Hülshagen 10 begann somit unmittelbar nach dem Abbau der Wiederaufbau des Gebäudes mit den Original-Bauteilen.
Wandelement für Wandelement, Balken um Balken entstand somit hier das alte Gebäude neu.
 
 
 
 
 
 
 

Glücklicherweise hatte man beim Abbau auch nicht vergessen, alle Einzelteile akribisch zu nummerieren, so dass nun alles wieder an seinen angestammten Platz in der Gesamtkonstruktion fand.
 

zurück zu Seite 3       weiter zu Seite 5